HSW22-Gebäude von aussen

HSW22-Gebäude von aussen

HSW22-Blick aufs andere Ufer

HSW22-Blick aufs andere Ufer

HSW22 Raum Nr. 3/05

HSW22 Raum Nr. 3/05

HSW22 Nr. 3/05 Kammer

HSW22 Nr. 3/05 Kammer

HSW22-Eingang

HSW22-Eingang

HSW22 TH vom DG zum 2.OG

HSW22 TH vom DG zum 2.OG

HSW22 3.OG Raum 3/05

HSW22 3.OG Raum 3/05

HSW22 3.OG Gesamt

HSW22 3.OG Gesamt

ab 01.09.2021

Arbeitsraum für Literatur Nr. 3/05 inkl. Abstellraum

Hasselwerder Str. 22, 12439 Berlin

Objektdaten

  • Objekt ID
    20642
  • Objekttypen
    Literatur, Schreibraum
  • Adresse
    Hasselwerder Str. 22
    12439 Berlin (Bezirk Treptow-Köpenick)
  • Etage
    3
  • Etagen im Haus
    4
  • Gesamtfläche ca.
    46,08 m²
  • Freifläche ca.
    36,43 m²
  • Sonstige Fläche ca.
    9,65 m²
  • Baujahr
    1906
  • Zustand
    gepflegt
  • Ausstattung
    Standard
  • Verfügbar ab
    01.09.2021
  • Kaltmiete
    230,42 EUR
  • Nebenkosten
    27,19 EUR
  • Warmmiete
    257,61 EUR

Die Hasselwerder Villa befindet sich im Bezirk Treptow-Köpenick, Schöneweide gelegen auf einem Grundstück in direkter Wasserlage an der Spree.

In unmittelbarer Nachbarschaft auf der gegenüberliegenden Spreeseite hat sich der Kunst- und Kulturstandort Oberschöneweide etabliert. Auf dem ehemaligen Industrieareal u. a. mit den Reinbeckhallen und dem Atelierhaus 79 hat hier die Kunst- und Kreativszene ihren Platz gefunden. Zahlreiche Künstler*innen und Initiativen haben sich angesiedelt und die alten Industrieflächen erfahren heutzutage eine neue vielfältige Nutzung als Künstlerateliers, Event- und Ausstellungsräume.

Die ca. 695 m² große viergeschossige ehemalige Fabrikantenvilla wurde im Jahr 1906 errichtet und im Jahre 1999/2000 zu Verwaltungszwecken zuletzt saniert.

Für das Erdgeschoss der Villa besteht ein Mietverhältnis mit den moving poets Berlin GmbH, die als gemeinnützige Kunstorganisation verschiedene Outreach- und Bildungsprogramme, sowie künstlerische Veranstaltungen durchführen.

Im Rahmen der vollgeschossigen Nutzung durch das Arbeitsraumprogramm sind im Souterrain der Villa drei Musikproberäume für die Sparte Musik, im 2. Obergeschoss fünf Atelierräume für die Bildende Kunst und im 3. Obergeschoss fünf Schreibräume zur künftigen Nutzung für die Sparte Literatur zu vergeben.

Auf dem Grundstück der Hasselwerder Villa befinden sich neben einer sehr großen Freifläche ein Bauwagen und einzelne Kunstwerke.

Das Gebäude ist uneingeschränkt zugänglich.

Zu vermietende Flächen: 5 Arbeitsräume für Literatur im 3. OG

Lage

Die ehemalige Fabrikantenvilla befindet sich im Bezirk Treptow-Köpenick, Schöneweide direkt am Ufer der Spree und in direkter Nähe zum Kulturstandort Oberschöneweide mit den Reinbeckhallen und dem Atelierhaus 79. Die Hasselwerder Villa ist mit rund 10 Minuten Fußweg zum S-Bahnhof Schöneweide an den öffentlicher Personennahverkehr angebunden. Vom Alexanderplatz ist Schöneweide mit der S-Bahn in ca. 20 Minuten zu erreichen. In der direkten Umgebung des S-Bahnhofs Schöneweide befinden sich zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs, ein Supermarkt, Imbisse / Restaurants etc.

Hasselwerder Str. 22, 12439 Berlin, Deutschland (Größere Karte ansehen)

Besichtigung vereinbaren

Um einen Besichtigungstermin mit Ihnen ausmachen zu können, brauchen wir erst ein paar zusätzliche Informationen von Ihnen. Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

 SSL-verschlüsselt