Ausschreibung:
Zwischennutzung bis Ende 2023: 32 Ateliers und Arbeitsräume

Ab Sommer 2021 bis Ende 2023 werden insgesamt 32 Ateliers und Arbeitsräume für professionelle bildende Künstler*innen zu 7,28€/qm in der Prenzlauer Promenade 149-152 vermietet. Das Atelierbüro veröffentlicht die Ausschreibung als Sonderausschreibung aufgrund der Konditionen (s.u.) und koordiniert das Bewerbungsverfahren.

Bei Interesse reichen Sie bitte Ihre Unterlagen (Zweiseitiger Lebenslauf und Link zu Ihrer Webseite), die Nummer des gewünschten Raumes (aus dem PDF zu entnehmen) und zusätzliche zweite Raumpräferenz beim Atelierbüro ein. Die jeweils erste vollständige Bewerbung auf ein Atelier wird von Beiratsmitgliedern auf die Professionalität im Bereich der Bildenden Kunst überprüft und erhält nach Bestätigung den Zuschlag.

Wichtig! Vor Einreichung Ihrer Unterlagen beachten Sie bitte die FAQs zu den Konditionen des Standortes! Die Ateliers entsprechen nicht den üblichen Standards für Arbeitsräume im Arbeitsraumprogramm:

  • Wände sind nicht ohne Einschränkungen nutzbar;
  • kein W-LAN und kein Postversand verfügbar;
  • Schadstoffe in den Wänden werden durch anstehende Sanierungsarbeiten entfernt.

 

Erfahren Sie mehr über diese Sonderausschreibung hier: